Chiemseemeisterschaft die siebte - Das Herzschlagfinale

(Konrad Bauersachs) Nieselregen bei 10° C ... Für 80 beim SCBC gemeldete Teams hieß das aber: Warm anziehen ... Auf dem Weg zum „Gate“ zwischen Frauen- und Krautinsel sorgte ein netter, aber kalter 2er Wind aus NW bei dem Mann- und Frauschaften für Bewegung und Durchblutung der ausgekühlten Muskulatur. Nach dem Gate gab‘s freie Fahrt Richtung Tonne Feldwies. Der Wind hatte hinter der Krautinsel auf einen 3er aufgefrischt ... Die Raumschotstrecke Richtung Feldwies war auch ohne Spi Genußsegeln!...Die sechste Wettfahrt bei Leichtwind hatte die Platzierungen kräftig durcheinander gewirbelt...die Entscheidung mußte in der letzten Wettfahrt fallen. Verglichen damit sind Hitchcock-Krimis ein Poesiealbum. Wer hat gewonnen? Lest Konrads Bericht!

Vielen Dank an unsere Sponsoren:

Seebrucker Regatta-Verein

Geschäftsstelle:
Haushoferstr. 42
D 83358 Seebruck
Fon +49-8667-7400

Regatta-Haus:
Am Chiemseepark 15
83358 Seebruck
Fon: +49-8667-7400