Verhaltenscodex zur Nutzung der Liegeplätze und des Regattahauses in Zeiten des Corona Virus

Obwohl wir jetzt wieder Segeln dürfen, ist die Gefahr durch das Coronavirus noch nicht vorbei. Leider muss der Clubraum noch geschlossen bleiben. Terrasse und Toiletten sind geöffnet. Für unser Vereinsgelände hat die VL am 1.6.20 folgende Grundregeln erlassen. Bitte haltet Euch alle dran, damit wir keine Rückschläge hinnehmen müssen.

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln

Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Mindestabstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen auf den Jollen- und Kielbootliegeplätzen, den Toiletten inclusive Vorraum, rund um das Regatta-Haus und auf der Terrasse, sowie beim Betreten und Verlassen des Vereinsgeländes.

Schutzmaßnahmen beim Betreten des Vereinsgeländes

Mitgliedern mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder mit Fieber ist das Betreten des Vereinsgeländes untersagt. Mitglieder und Gäste müssen sich unverzüglich nach dem Betreten des Vereinsgeländes in den Vordruck „Erhebung von Kontaktdaten von SRV-Mitgliedern….“ eintragen. Der Vordruck hängt links neben dem Informationskasten beim Regatta- Haus. Ohne Eintrag ist der Aufenthalt auf dem SRV-Gelände nicht gestattet. Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern ist einzuhalten. Die Nichteinhaltung der Mindestabstandsregel von 1,5 Metern ist nur den Personen gestattet, für die im Verhälntis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung (§ 2 Abs. 1 der 5.BayIfSMV) nicht gilt (z. B. Personen des eigenen Hausstands). Händehygiene mit Seife und fließendem Wasser ist regelmäßig vorzunehmen.

Hier findet Ihr den ausführlichen Verhaltenscodex und das Formular zur Erfassung der Kontaktdaten.

Vielen Dank an unsere Sponsoren:

Seebrucker Regatta-Verein

Geschäftsstelle:
Haushoferstr. 42
D 83358 Seebruck
Fon +49-8667-7400

Regatta-Haus:
Am Chiemseepark 15
83358 Seebruck
Fon: +49-8667-7400