Senex velocissimus

Wer war der schnellste "Greis"?

Unsere Plättenjungs hatten beim Bedaium Preis auch noch einen Sonderpreis auszusegeln, den Klaus Ballerstedt 2015 ins Leben gerufen hat. Wer nach der Formel "Alter minus Platz" die höchste Punktzahl hat, wird "senex velocissimus" (für die Nichtlateiner: schnellster Greis!). Das Ergebnis heuer sehr zahlreich: Gewonnen hat (wer sonst?) Klaus Ballerstedt vor den punktgleichen Hans Fenzl und Georg Hangel als Zweite und ebenfalls punktgleich Richard Kuchler und Xaver Stephl. Lest dazu auch den Bericht von Klaus Ballerstedt.
  • All
  • 29er
  • 49er
  • Laser
  • Opti
  • SRV Allgemein
load more hold SHIFT key to load all load all

Vielen Dank an unsere Sponsoren:

Seebrucker Regatta-Verein

Geschäftsstelle:
Haushoferstr. 42
D 83358 Seebruck
Fon +49-8667-7400

Regatta-Haus:
Am Chiemseepark 15
83358 Seebruck
Fon: +49-8667-7400