Dank an unsere Sponsoren!


Login für Mitglieder

Zur Webcam:



Die Webcam im Hafen ! Schaut doch mal vorbei!

 


News News

Der „Alpencup der Tempest“ beim SRV

Die Vorzeichen waren gut für Wetter und Wind an „unserem“ Chiemsee in Seebruck. Die 15 Teams gingen unter der perfekten Wettfahrtleitung von Robert Kolbinger und seinem kompetenten Team auf 4 sehr schöne Wettfahrten....Der zweite Tag begann mit starkem Nebel am See, starken Kaffee unter der Trauerweide und sehr starken Weißwürsten auf der Terrasse im SRV. Wind wurde auch nach heftigem Suchen nicht gefunden und deshalb waren alle froh dass 4 von 6 Weetfahrten schon mal eingetütet waren. And the Winner is? Lest den Bericht von Dieter Wachs!

Aufgepasst!

Die nächste Freitagsregatta am 20.9. startet schon um 17:00 - weil es früher dunkel wird!

Der Bedaiumpreis 2019...

...war für uns zwölf Plättensegler eine bestens gelungene Veranstaltung. Bei gutem Wind konnten wir drei schöne Wettfahrten segeln und später im Clubhaus des SRV ein köstliches Abendessen geniessen. Wir bedanken uns sehr bei allen Helfern auf dem Wasser und an Land.Die Sieger sind Gerald Metz vor Friedl Liese und HC Schwankner. (Auf dem Foto die beiden SRV-Segler Hanns Christof und Gerald). Der älteren Seglern gewidmete Bedaiumpreis+ geht posthum an unseren verstorbenen Segelfreund Stefan Stefula.
Klaus Ballerstedt

Chiemseemeisterschaft die siebte - Das Herzschlagfinale

(Konrad Bauersachs) Nieselregen bei 10° C ... Für 80 beim SCBC gemeldete Teams hieß das aber: Warm anziehen ... Auf dem Weg zum „Gate“ zwischen Frauen- und Krautinsel sorgte ein netter, aber kalter 2er Wind aus NW bei dem Mann- und Frauschaften für Bewegung und Durchblutung der ausgekühlten Muskulatur. Nach dem Gate gab‘s freie Fahrt Richtung Tonne Feldwies. Der Wind hatte hinter der Krautinsel auf einen 3er aufgefrischt ... Die Raumschotstrecke Richtung Feldwies war auch ohne Spi Genußsegeln!...Die sechste Wettfahrt bei Leichtwind hatte die Platzierungen kräftig durcheinander gewirbelt...die Entscheidung mußte in der letzten Wettfahrt fallen. Verglichen damit sind Hitchcock-Krimis ein Poesiealbum. Wer hat gewonnen? Lest Konrads Bericht!

Schleppzug SCBC

Auf zum Finale der Chiemseemeisterschaft!
Treffpunkt: Samstag um 8:00 vor der Hafeneinfahrt.

Chiemseemeisterschaft – die siebte - Eine Vorschau

(Konrad Bauersachs) Wann gab‘s das denn schon mal: Eine Entscheidung um die Chiemseemeisterschaft auf den letzten Metern, buchstäblich kann es bei der Punktevergabe um Sekunden gehen...Wer künftig seinen Kindern, Enkeln und Urenkeln erzählen möchte: Ich bin bei der spannendsten Entscheidungsregatta aller Zeiten zur 2019er - Chiemseemeisterschaft mitgesegelt, der sollte sich schleunigst anmelden und auch mitsegeln natürlich! (über manage2sail oder www.scbc.de/regattameldeformular/) Lest die gesamte Vorschau!

Emelie und Laila sind Vize Europameisterinnen im 29er - mit Bericht!

Unsere 29er Mädels Emelie Hesse und Laila Möbius segeln eine fantastische EM in Torbole am Gardasee. Gerade noch mit Platz 47 ins Gold Fleet gerutscht, haben sie sich nach 2 Tagen schon auf Platz 2 in der Mädelswertung vorgekämpft und den Platz auch im Finale gehalten. Gesamtplatz 45 von 210 Startern! Wir gratulieren! Hier jetzt auch Emelies Bericht!

Chiemseemeisterschaft - die vorletzte und alles noch offen

(Konrad Bauersachs) Eigentlich begann der Regattatag ganz vielversprechend...Aber wie so oft verabschiedete sich dieses bisserl Wind... Weißwurstfrühstück oder Kaffee und Kuchen (SEHR lecker!) waren geboten...Tatsächlich schickte die Wettfahrt­leitung nach einigen (sieben!) akademischen Vier­telstündchen Verspätung bei einem 2er Wind die Meute auf den Kurs. Auf dem Weg zur Leetonne zog sich das Feld weit auseinander...Auf dem anschließenden Kreuzkurs konnte man durch Wenden oder nicht Wenden bei Winddrehern einiges an Strecke gut (oder eben schlecht) machen....Die zweite Vorwindstrecke ließ nichts Gutes ahnen: Der Wind verabschiedete er sich ganz. Und so wurde die Zielkreuz und das Erreichen der Ziellinie eine Quälerei....Beim abendlichen Grillfest war das Finale natürlich das große Thema: Komfortabel ist die Situation für kei­nen auf den drei vorderen Plätzen! Aber lest den ganzen Bericht von Konrad!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Onlineangebots.
Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann das Angebot nicht optimal genutzt werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen