Dank an unsere Sponsoren!


Login für Mitglieder

Zur Webcam:



Die SRV-Webcam ist wieder in Betrieb! Klickt doch mal rein!

 


News News

Die neuen SRV-Nachrichten sind da!

Von wegen nichts los vor lauter Corona! Lest, was wir diesen Sommer alles im SRV erlebt haben. Es wurde sogar Regatta gesegelt! Themen vom Chiemsee bis zur Südsee, Bilder, Erlebnisse - spannend wie immer. Hier geht's zum Lesestoff.

Opti- und Laserliga 2020

(Sabine Ewald) Trotz geltender Coronabeschränkungen, welche die schon traditionelle Durchführung der Optiliga in 5 Vereinen an 5 Wochenenden nicht möglich machte, ließ Frank Schießler nichts unversucht, um den neuen Optiseglern und -seglerinnen der Saison auch dieses Jahr eine Optiliga zu ermöglichen. Und dank des BSCF in Bernau und der guten Zusammenarbeit aller Vereine war es am letzten Ferienwochenende soweit: Vom 04.09. - 06.09.2020 fand in Bernau die diesjährige Opti- und Laserliga statt. 31 Optisegler und -seglerinnen und 12 Lasersegler/-innen starteten am Freitag in Bernau die ersten 3 der insgesamt 8 geplanten Wettfahrten. Mit 9 Opti- und 3 Laserseglern war der SRV stark vertreten und die Aufregung war groß: war dies doch für fast alle ihre erste Regatta überhaupt. Hier alles im Detail , vielen Dank Sabine!

IDM der Kielzugvögel Waging

Unser Tempest-Freund Herbert Kujan (SCFF) fragte Emilia Wachs (SRV), ob sie nicht für seine Frau Elisabeth an der Vorschot einspringen möchte, die noch an einer noch nicht ganz ausgeheilten Knieoperation laborierte. Ein kurzes Training am Dienstag reichte aus um das Cockpit und die Manöver zu erklären und Emilia freute sich auf die 10 ausgeschriebenen Wettfahrten. Leider hat aber die Beschreibung des Prospekts vom Waginger See perfekt zugetroffen: „Wärmster Badesee Bayerns in windgeschützter Lage“!

Weiterlesen ...

Meldung 36.Optikrokodil 2020 ist offen!Liebe Optisegler, die Meldung zum 36. Optikrokodil ist ab heute freigeschaltet. Die Anmeldung ist nur über das Portal Manage2Sail möglich. Das Portal wird für die gesamte Veranstaltung genutzt werden. Dort erhaltet ihr alle wichtigen Informationen.

Danke für diesen „Tempest-Alpencup & Bedaium-Preis der Plätten“

Die Vorbereitung zur Veranstaltung werden wir so schnell nicht mehr vergessen. Dank unseres Hans Fenzl, sowie dem klaren Ziel geschuldet, dass sich kein Segler bei uns mit dem Virus anstecken sollte, wurde der Tempest-Alpencup sowie der Bedaium-Preis der Plätten mit höchstem Bedacht, sowie unter entsprechenden Auflagen durchgeführt. Die Sorge um die Gesundheit vieler sowie der des Vereins kosteten unserem Hans Fenzl ein paar schlaflose Nächte! Lest hier weiter, was die Segler uns dazu geschrieben haben!

Tempest-Alpen-Cup und Bedaium-Preis der Chiemsee-Plätten - Viel Regen, viele Wettfahrten

(Hans Fenzl). Gemäß den Ausschreibungen waren am ersten Wettfahrttag (Samstag) die 19 Tempest-Boote und 16 Chiemsee-Plätten gemeinsam am Start, am Sonntag nur noch die Tempest. Bei der Ankunft der Segler auf dem Seebrucker Hafengelände wurden zur Sicherheit die Körpertemperaturen der Segler und Funktionäre gemessen. Zügig ging es dann hinaus zum Start in der Seebrucker Bucht. Bei Windstärken um 2 Beaufort aus nördlicher Richtung und Regen schickte Wettfahrtleiter Robert Kolbinger zuerst die Tempest und kurz darauf die Chiemsee-Plätten auf den durch rotorange Wendebojen markierten Up and Down-Kurs. Die Tempest segelten die letzten zwei Wettfahrten am Sonntag bei drehenden Winden aus Nord bis Ost mit Stärke 2 -3 Beaufort... Hier geht's zum ausführlichen Bericht.

Endlich wieder eine Regatta!

 Am Samstag den 29.8.20 segelten die Plätten vor Seebruck ihren Bedaium Preis aus. Gewonnen hat Rainer Gutjahr (CYC) vor Gerald Metz(WVF) und Marinus Grunewaldt (CYC). Alle Ergebnisse hier.
Aber unsere Plättenjungs hatten auch noch einen Sonderpreis auszusegeln, den Klaus Ballerstedt 2015 ins Leben gerufen hat. Wer nach der Formel "Alter minus Platz" die höchste Punktzahl hat, wird "senex velocissimus" (für die Nichtlateiner: schnellster Greis!).  Da gab es diesmal zwei erste Plätze: Xaver Stephl vom SCCF und – dreimal dürft Ihr raten – der unschlagbare Klaus Ballerstedt – mehr als eine 80 vor dem minus und trotzdem sau schnell!

Die Webcam ist jetzt perfekt!

Wir haben einen neuen Internetvertrag mit größerer Bandbreite und jetzt zeigt sich ein wirklich perfektes Bild vom See. Jede Bö und jede Welle und natürlich die Geschwindigkeit der Segler wird sichtbar. Vielen Dank an Felix nochmal!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Onlineangebots.
Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann das Angebot nicht optimal genutzt werden.