Dank an unsere Sponsoren!


Login für Mitglieder

Zur Webcam:



Die Webcam im Hafen ! Schaut doch mal vorbei!

 


News News

Gummistiefel statt Sonnencreme - 4. Lauf der Chiemseemeisterschaft

Konrad Bauersachs war dabei und hat wieder minutiös berichtet... Das liest sich jetzt im Trockenen sitzend alles so einfach, aber aus dem bequemen 2er-Wind beim Start wurde schnell ein flotter 3er. (gemeint ist WIND! - für Anderes wäre echt keine Zeit und Hand frei gewesen) Unter Spi rauschten die Boote durch die Wellen, herrliches Segeln minutenlang. Doch aus dem 3er wurde schnell ein 4er, im Böen noch mehr: Wer in der Segelschule nicht aufgepaßt und bei diesem Wind die Spi-Leeschot dauerhaft belegt hat, stand plötzlich mit bedrohlicher Schieflage und Ruder in der Luft quer. Panikattacken allüberall! ... Der stürmische Wind auf der Fast-Raumschotstrecke bis Feldwies forderte seinen Tribut: Hannes Bandtlow mit seinem 5.5m LadyLuv verlor den Mast, von diversen Spis blieben nur Fetzen, Kenterungen zeugten von den heftigen Böen! Aber lest den ganzen Bericht!

SRV-Sommerfest

Unter dem Motto „sportlich – lebendig – aktiv - familiär“ findet am kommenden Samstag, 20. Juli, das 1. Sommerfest des SRV für alle Mitglieder statt.  Ein Sommerfest von Seglern für Segler. Alt und Jung sind herzlich eingeladen, für jede Altersgruppe ist etwas dabei.

09:00

Match-Race-Skippermeeting. Gesegelt wird auf Lasern die der SRV bereitstellt. Eine gute Möglichkeit, Match-Race-Segeln mal auszuprobieren, egal ob potentieller Laser-Segler, Jollen-, Kat- oder Kielbootsegler. Bitte anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ca. 09:30

Shuttle-Service ab der Jollen-Slipanlage zum verankerten Ponton vor dem Strandbad

10:00

Match-Race-Start in der Nähe des Pontons

ab 10:00

Training der Opti-Liga-Segler vom SRV und Simssee

12:00

Pizza-Pause am Ponton für Match-Race-Teilnehmer und Zuschauer

12:30

Match-Race, weitere Starts

ab 13:00

Sommerfest - mit Tischkicker-Turnier, Paddleboard-Wettkampf, Kirschenessen u.u.u.

ab 15:00

Kaffee und Kuchen* im und rund um das Regatta-Haus.

ab 16:30

Die Musik spielt – gemütliche Blasmusik auf der Terrasse des Regatta-Hauses

ca. 17:30

Match-Race-Siegerehrung und Preisverteilung

ca. 18:00

Bootstaufen vor dem Regatta-Haus

ca. 18:15

„Ozapft is“, kühles Festbier aus dem Hofbräuhaus-Holzfass

ab 18:30

Grillen – Manfred sorgt für die passende Hitze und jede/r kann /ihre/seine mitgebrachten Spezialitäten von Grillwürstel bis Steak selbst grillen. Dazu gibt`s Grillgemüse* von Sabine. Das „selbst mitgebracht“ haben wir gewählt, weil wir die Resonanz auf unsere Einladung nicht kennen und eine Anmeldung nicht vorgesehen ist.

Wer nicht grillen möchte, dem empfehlen wir beim neuen Strandbadpächter eine der vielgelobten Pizzas zur holen, ist ja nur ein Katzensprung vom SRV entfernt.

 

Matchrace!!
Auch dieses Jahr wollen wir wieder eine Matchrace-Vereinsmeisterschaft durchführen. Matchrace,das bedeutet Mann gegen Mann, Eins gegen Eins. Gewechselt wird auf dem Wasser auf einem geankerten Ponton direkt neben der Regattabahn. Für leibliches Wohl und gemütliche Stimmung auf dem Wasser wird gesorgt und abends wird dank dem Grill auch keiner verhungern. Hier die Ausschreibung Meldung an:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Schleppzug zum SCPC
Ja es geht wieder los, der SRV lässt sich nicht lumpen. Treffpunkt: Samstag um 7:30 vor der Hafeneinfahrt.

Bernauer Opti - So macht Segeln Spaß!

Während die „Großen“ bei der Hafentrophy in Seebruck ihre Kräfte maßen und ihr seglerisches Können unter Beweis stellten, ging es für 5 unserer Opti B Segler und Seglerinnen des SRV am Samstag, den 06.07.2019 traditionsgemäß nach Bernau zum Bernauer Opti... Unter der versierten Wettfahrtleitung des Teams des BSCF wurden alle 4 Wettfahrten erfolgreich und zügig durchgeführt. Und die Freude bei der Siegerehrung war groß - eine unserer SRV-Seglerinnen, Julia Ewald, schaffte nach 4 Wettfahrten nicht nur erstmals den Sprung aufs Stockerl sondern erreichte sogar einen wohlverdienten 1. Platz mit anschließendem Wasserbad.  Lest den Bericht von Sabine!

49er Youth WM

Unsere 49er Jungs Lukas Hesse und Luca Schneider haben es geschafft. 5. Platz in der U21 Wertung, zweitbestes Deutsches Team und Platz 17 im Gesamtergebnis bei der 49er Youth WM in Risor NOR. Ein toller Erfolg für das junge Team.

Hafentrophy 2019 und Blaues Band

Beim Einkranen und Herrichten sah alles nach einer Flautenschieberei mit eingebauter Hitze­schlacht aus. Sonnenmilch statt Segelhandschuh...Bei Weißwurstfrühstück und Weißbier konnte man prächtig darüber diskutieren, ob denn Windfinder mit seinen angekündigten 17 Knoten (5 Bft) Wind Recht behalten würde oder der gesunde Menschenverstand beim Blick auf den weiß-blauen Himmel... Ein lauer oder mauer Südostwind mühte sich über die Chieminger Bucht und schaffte es gerade so bis zur Startlinie, wo  knapp 120 Boote um die vermeintlich besten Startpositionen rangelten... Aus einem „netten“ anfänglichen 2 er Wind war auf der Kreuz mittlerweile ein 3-4 er Wind mit bis zu 6 er Böen geworden, die dem Ge­nußsegeln den Garaus machten... Allerdings kam nach der Arbeit (Kreuz) bei der Hafentrophy glücklicherweise das Vergnügen: Die Fast-Halbwindstrecke von der Fraueninsel ins Ziel war einfach GEIL (Pardon-war aber so).... und wie ging's aus? Lest den Bericht von Konrad! Zu den Ergebnissen in der Übersicht geht's hier. Und Bilder natürlich hier.

Und schon gibt's Bilder!

Herzlichen Dank an Ulrich Hase und den Action Picture Service. Alle Bilder von der Hafentrophy könnt Ihr hier anschauen und bestellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Onlineangebots.
Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann das Angebot nicht optimal genutzt werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen