Dank an unsere Sponsoren!


Login für Mitglieder

Zur Webcam:



Die Webcam im Hafen ! Schaut doch mal vorbei!

 


Willkommen

auf der Homepage des Seebrucker Regatta-Vereins (SRV). Wir widmen uns dem Regattasport auf dem grossen Revier des Chiemsees vor Seebruck. 1971 gegründet, hat der SRV ca. 300 Mitglieder.


Was gibt's Neues?

(ältere Nachrichten findet Ihr im Newsarchiv )

Eurocup Cavalaire

(Emelie Hesse) Das Leben als Segler ist wunderschön aber anstrengend. Für mich ging es 24. März um 4:30 Uhr los, ab ins Auto und Richtung Südfrankreich. Vor mir lag ein 5 tägiges Trainingslager und 4 Tage Eurocup in Cavalaire an der Côte d‘Azur.  Mit Vorfreude auf eine tolle, schöne, anstrengende und sonnige Zeit in Frankreich begann das Trainingslager. Wir haben bei viel Wind und Welle die Tonnenmanöver geübt, was ehrlich gesagt eine sehr nasse Angelegenheit war, aber nachdem wir die Jungs abgezogen haben war das kein Problem mehr (als einziges Mädchenteam). Zudem sind wir viele Rennen mit anderen internationalen Teams gefahren, um taktische und strategische Situationen zu üben. Fahrtechnik stand auch auf dem Programm ebenso wie Speedchecks, damit wir auch jaaa schnell genug sind.

Im Endeffekt haben wir wieder einmal viel gelernt und sind gut vorbereitet in den Wettkampf gegangen. Am Freitag startete die Regatta mit 6-8 kn aus Ost, am ersten Tag haben wir unsere Trainingserfahrung gut umgesetzt. Am zweiten Wettkampftag haben wir uns etwas schwerer getan, da es sehr kompliziert war, an diesem Tag die richtigen Seiten und Dreher zu bekommen. Trotzdem haben wir es mit einem 31. Platz in die Goldfleet geschafft. Die folgende Nacht war etwas unruhig, da 35 kn und der Osterhase an den nicht sehr stabilen französischen Fenstern vorbei sausten. Der Wind war bis zum Morgen schon etwas abgeschwächt und es hatte nur noch 30 kn. Dann haben wir uns erstmal an die Ostereiersuche gemacht. Am Hafen unten gab es dann Startverschiebung, mittags wurde dann für den ganzen Tag abgebrochen, da plötzliche 80 Grad Winddreher sehr unfaire Bedingungen sind. Den Rest des Tages haben wir gelernt, uns um unsere Bräune gekümmert und Schokoeier gegessen. Am vierten und letzten Tag haben wir es geschafft unseren 31. Platzt zu halten und einen schönen und sonnigen letzten Tag in Frankreich verbracht. Im Endeffekt hat sich gezeigt, dass unser straffes Wintertraining und unser Ehrgeiz sich auszahlt und der Französischen Osterhase fast genauso süße Ohren hat wie der Deutsche.

Aktuelle Termine

Sa 18.08.18 - 0:00
Weitsee Rennerts
So 26.08.18 - 17:00
Seebrucker Cup
Di 28.08.18 - Sa 01.09.18
49er Junior World Championship
Sa 01.09.18 - So 02.09.18
Lindenblatt (Finn)
Do 06.09.18 - Sa 08.09.18
Bayr. Jugendmeisterschaft Laser
Do 06.09.18 - Sa 08.09.18
Bayr. Jugendmeisterschaft Opti A, Laser, 29er
Fr 07.09.18 - 18:00
6. Freitagsregatta/ Vereinsmeisterschaft
Sa 08.09.18 - 0:00
Drei Buchten Törn
Mo 10.09.18 - 0:00
Opti-Training
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Onlineangebots.
Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann das Angebot nicht optimal genutzt werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen